Sie sind hier: Startseite > Nabelschnurblut Preis

Nabelschnurblut Preis - Kosten und Nutzen




Nabelschnurblut – Kosten und Nutzen:

Kündigt sich ein neuer Erdenbürger an, ist die Freude oftmals groß, doch oft gehen auch viele Sorgen um die Gesundheit und die Zukunft des Kindes mit der Vorfreude einher. In den letzten Jahren hat es sich deshalb etabliert, Nabelschnurblut zu entnehmen, um damit das Kind vor evtl. später auftretenden Erkrankungen zu schützen. Das Nabelschnurblut kann dabei bei verschiedenen Nabelschnurblutbanken eingelagert werden und hat aber auch seinen Preis und Kosten.



Gesammelt wird das Nabelschnurblut unmittelbar nach der Geburt, wenn Plazenta und Nabelschnur vom Neugeborenen getrennt wurden. Dann kommt beides in eine desinfizierte Stützkonstruktion und mit Hilfe von Entwässerung wird das Nabelschnurblut gesammelt. So kommt im Schnitt eine Menge von 99 Millilitern zusammen. Das Nabelschnurblut kann anschließend auf eine entsprechende Nabelschnurblutbank gebracht werden, wo es auf Krankheitserreger untersucht wird. Anschließend kann es eingelagert werden, sofern weder Keime noch Bakterien oder andere infektionsverursachende Substanzen darin gefunden werden. Auch muss eine ausreichende Menge an Nabelschnurblut vorhanden sein, damit es eingelagert werden kann.

Die Kosten und der Nabelschnurblut Preis für die Einlagerung belaufen sich im Schnitt auf etwa 100 US-Dollar pro Jahr. Hinzu kommen die Kosten für die Blutentnahme und die Aufbereitung des Blutes, welches von den roten Blutkörperchen getrennt werden muss. Diese Kosten liegen bei etwa 1.300 bis 2.000 US-Dollar. Genutzt werden kann das Nabelschnurblut, das tiefgefroren wird, für die unterschiedlichsten Erkrankungen, wie Blutkrankheiten, Krebs, rheumatische Arthritis, angeborene Erkrankungen des Stoffwechsels oder Immundefizite, um nur einige Beispiele zu nennen.

Weitere Seiten:

Nabelschnurblut | Stammzellen | Nabelschnur | Fruchtblasennosoden | Muttermilchnosoden | Eigenblut | Eigenurin-Nosoden | Nabelschnurblut Kosten | Spenden | Vor- und Nachteile | Placentarestblut | Nabelschnurblutbank | Kosten und Preis | Nabelschnurblut Fakten

Suchen nach

Allgemein